Freitag, 31. August 2012

Ferienzeit u nichts zu tun uso (;
In den nächsten Tag folgt Bilderflut! Weil ich im Urlaub war, konnte ich keine Bilder hochladen und davor hatte ich Stress mit Packen. Aber jetzt bin ich wieder da (: Das sind noch die Bilder vom 14.8 und vom 17.08. Am 17.08 war ich mit meiner Oma und P. Essen, in Klingenthal auf der Schanze, beidn Tschechen Eis essen und in Schöneck, wo ich sonst meinen Winterurlaub verbringe. (: Die Bilder vom Urlaub folgen später!
 Jule 

Sputnik Springbreak!
Cousine, ich, Bruder
Oma ♥
Schanze
Metterschling (:
Schöneck
auch

» 5 weird things you like (29)

- Erdnussbutter mit Erdbeermarmelade u Monte mit Senf, hja.
- im strömenden Regen rumstehen, obwohl ich Regen wegen meiner Haare nicht mag.
- im Schlafsack früh auf unserem Carportdach liegen u die Sonne genießen
- traurige Lieder hören, wenn s mir supergut geht
- die Erinnerung an Baby's Abschluss wo wir abends durch Eibenstock gerannt sind, ich mit hohen Schuhen in dr Hand - mh (:


» somewhere you'd like to move to or visit (28)

Donnerstag, 30. August 2012

New York, Hamburg mal wieder, Leipzig eh immer, London, Dänemark auch wieder gern, schöne Orte mit Strand, massig Städte uso

» sth you're currently worrying about (25)

Mittwoch, 29. August 2012

Vielleicht, dass du mir mehr fehlen könntest, als ich je zugeben würde.

» 5 words/phrases that makes you laugh (24)

Dienstag, 28. August 2012

- das Katzengeräusch von Baby - zu guuuuut!
- eh der ganze Scheiß, den Jule ich raushauen:
'Pass auf, dass deine Klöße nicht rausfallen' 
'Kiki hat einen 2 Meter - Schwanz! o:' inkl 'Du bist ein Flamingo.' u die Erinnerung daran
'Du bist so fail wie die Zahnfee, aber wo ist dein rosa Röckchen?' 

uso.

Montag, 27. August 2012

Hoes ♥

ich hab seit neustem eine tumblr-Seite (:
u vllt schaut ihr mal vorbei.. u/o klickt auf verfolgen :b


Kiki c;

» sth that you miss (23)

Sommer 2010, weil s da noch jeden Tag warm war u wir jeden Tag mit den ganzen Hoes im Bad waren.
Manchmal die Kindergartenzeit, weil man tun u lassen konnte, was man wollte - fck society.
Die alten Zeiten, in denen ich mit meinem Uropa ums Haus gerannt bin u mit ihm im Wohnzimmer Höhlen gebaut habe, neue gemalte Bilder von ihm.
Baby eh immer.

» how you hope your future will be like (21)

Sonntag, 26. August 2012

'.. u sie lebten glücklich u zufrieden bis ans Lebensende u wenn sie nicht gestorben sind, dann sind sie noch heute sehr glücklich miteinander.'

- sagt viel, nicht alles.

Haha nein, erstmal noch 3 Jahre Schule, dann studieren u daaaaaaaaaaaaaaaan.

Kiki

» your fears (20)

Samstag, 25. August 2012

1. Spinnen - damit jagt man mich ganz gut. Wenn ich eine sehe, fang ich erstmal mit Schreien an, renn dann meistens weg :D Egal wie klein die Viecher sind. U Weberknechte sind auch nicht grad so meins.. BAAAAAAAH!
2. Im Winter abends im dunkeln nach Hause laufen - alleine, ARGH.
3. Dass in meinem Zimmer - ist bisschen groß mit 23qm - jmd hinter mir steht, wenn ich am Schreibtisch sitz u nur die Schreibtischlampe an ist - jaaaaaaaaaa man!

♥ Kiki

you know that 'love' isn't enough

12. Juni 2011
Eine neue Freundschaftsanfrage Facebook, Thomas Seidel, Eibenstock. Nicht so sehr weit weg, schöner Kerl - Anfrage annehmen. Gleich wurde mein damaliges Profilbild mit übertechnischen u eigentlich uninteressanten Kommentaren zugespamt; 'Was hast du für eine Kamera?', 'Welches Objektiv?', '..das u das ist besser..', dies, das u jenes - der Kerl wollte mir wohl gleich wieder unsympathisch werden.
Darauf ein übliches 'Kennt man sich?' von mir per Nachricht u schon kamen wir ins Schreiben. Tagtäglich von früh bis spät abends - Facebook ahoi. Aus Facebookfreunden/-bekannten wurden mit der Zeit echt gute Freunde, man kam schnell von 'Ich hab dich lieb :*' zu 'Ich liebe dich, Schwesterherz!' u natürlich auch in 'Streit'phasen. Damals auf Grund eines Icq-Smilies, einem DINO!, den er als Lama ansah u sich deswegen in freundlicher Form mit mir anzicken musste. Schlussendlich wurde daraus ein Höhlenurmel u wir bei 'Wir sind die coolsten Höhlenurmel.' u 'Ich liebe dich, süßestes Höhlenurmel.' angelangt.

August 2011:
Aus dem täglichen Schreiben bei Facebook wurde sms'n im Sekundentakt. An die 300 Sms pro Tag hätten es werden können, wenn Thomas nicht nur 100 frei gehabt hätte. Schnell ging das Geheule los; 'Noch 10h bis wir wieder schreiben können :(' - wir hatten die 100Sms meistens schon vor Mittag weg, vor allem, als ich wegen meiner Zahn-OP nicht aus dem Bett durfte.

Rückblick:
Ich u R. kamen Anfang August zusammen, er war damals 19, ich 14 - ein Altersunterschied, der zumindest meine Klassenkameraden zum Schmunzeln brachte. Gut 2 Wochen waren wir zusammen - ich beendete die Beziehung zu ihm; die Gefühle für Thomas kamen durch, wurden stärker.

Die Woche, in der ich dann solo war, machten Thomas u ich uns einen Spaß daraus, andauernd zu schreiben, dass wir ja bald zusammen wären.

25. August 2011:
Donnerstagnachmittag u ich auf dem Weg zur besten Freundin, am sms'n mit ihm.
'Wir sind jetzt zusammen, beschlossene Sache. :D'
'Aber fragen kannst du schon, eigentlich. :D'
 - daraufhin eine sinnlose Diskussion, ob die Fragerei denn nötig ist o nicht -
'Willst du mit mir zusammen sein? c:'
'Ja ja ja ! (:'

Und schwups, nicht mehr single u als Schlampe dastehen sicher, haha.

Mitte/ Ende September 2011:
Thomas u ich sind fast einen Monat zusammen u haben uns immer noch nicht gesehen - 'Man weiß nie, ob s länger hält.' ist meine Aussage dazu nach 3 Beziehungen, die nur jeweils 2 Wochen gingen u das den Eltern zu erklären auch nicht so doll war.

Halb 10 wollte er zu mir kommen u kurz darauf war er auch da, hat geklingelt. Ich bin natürlich aus dem 2.Stock runter an die Haustür u hab aufgemacht.
'Du bist so groß ! o:' muss wohl mein erster Satz gewesen sein. Zu entschuldigen, wenn er 1,96m groß u man selbst 'nur' 1,74m klein ist.
Unser 1.Treffen war wohl recht amüsant, wenn man es jetzt betrachtet, haben ziemlich viel dummes Zeug gelabert u uns nur ganze 3 Mal geküsst, hey hey.

Februar 2012:
Einen Tag nach unserem 6 Monatigen sind wir bzw ist er kurz davor Schluss zu machen. Ich habe einen riesigen Fehler gemacht u kann diesen nicht rückgängig machen, wir streiten, was das Zeug hält. Im Endeffekt entscheidet Thomas sich für mich u gibt mir eine 2.Chance, die ich bis heute zu nutzen versuche.

Mai 2012:
Streitphase pur. Wir sehen uns ganze 3 Wochenenden - 4 Wochen - nicht u zicken uns sogar zu unserem 9 Monatigen an.

Juni 2012:
Nach seinem Geburtstag sehen wir uns wieder eine Woche nicht, sein Geschenk steht bei mir u verstaubt langsam. Einen Tag bevor wir uns sehen, streiten wir wieder. So sehr, dass er mich ignoriert, als ich bei ihm Zuhause ankomme. In seinem Zimmer sitzen wir uns erstmal 45 Minuten gegenüber ohne ein Wort zu wechseln, Horror. Als er sich endlich neben mich aufs Bett setzt, gebe ich ihm sein Geschenk mit den Worten, dass ich ihm das geben SOLL.

Rückblick:
Nach dem Kauf von Thomas' Geschenk sitze ich Zuhause u schreibe. Schreibe einen Brief an ihn, einen Liebesbrief, wenn man es so nimmt.

Thomas öffnet also die Parfümpackung, die ich mit geschätzter Arbeitszeit von 5h in durchsichtiges mit Herzen bedrucktes Geschenkpapier eingepackt habe. Bevor er das Parfüm wieder einpacken will, entdeckt er zum Glück meinen Brief. Während er diesen liest, hoffe ich einfach nur, dass danach alles wieder in Ordnung ist. Plötzlich spüre ich seine Hände an meinem Körper, wie er meinen Kopf mit seinen Händen nach oben hält. Kurz vorm Heulanfall küsst er mich, endlich. Er meint, dass dann alles perfekt ist. Ist es.

5.August - 9.August 2012
Wir verbringen perfekte 5 Tage zusammen, während meine Eltern im Urlaub sind u nichts davon mitbekommen - Liebe pur.

25.August 2012 - heute
Heute ist es genau ein Jahr her, dass wir angefangen haben. Ein Jahr voller Streit, Eifersucht u trotzdem einer Menge Liebe. U wir, wir gehen weiter, ohne Zweifel. Denn dieser Kerl, der sich seit einem Jahr mein Freund nennt, ist mein Leben - ohne ihn kann u will ich nicht leben, nie wieder sein. Für mich war er, ist er u bleibt er der tollste, süßeste, schärfste, perfekteste, eher UNBESCHREIBLICHSTE Kerl überhaupt - egal was passiert, egal wer kommt u mich vom Gegenteil überzeugen will. U niemand, aber auch wirklich niemand, wird es je schaffen uns auseinander zu bringen. Weil er alles ist, was ich brauche, in dem Jahr gebraucht habe u für den Rest meines Lebens brauchen werde. Weil ich mit Worten nie im Leben ausdrücken könnte, wie glücklich er mich macht u dass ich ihn liebe. Nein, dass ich verrückt u süchtig nach ihm bin.

.. u trotzdem:

Ich liebe dich, Thomas Seidel♥
Mein Herz gehört dir, seit einem Jahr u für immer.

noch aus Juni, sorry für die Quali u dass die Bilder so verkackt sind, aber LIEBE.

If you love me hardcore, then don't walk away,  
it's a game boy
I don't wanna play, 
I just wanna be yours
like I always say:
Never let me go.

Freitag, 24. August 2012

dont wanna see the fcking truth

» 5 items you lust after (19)

5 Dinge, die ich sehr mag ? Ich glaube, dass s da ein paar viele mehr gibt o;
- alte Bilder, weil sie allgemein zu viele Erinnerungen beinhalten u man beim Anblick der Fressen immer was zum Lachen hat
- gute Musik immer u überall
- süße Sms von den wichtigen Menschen
- die Kette, die mir Baby zu Weihnachten geschenkt hat, weil ich sie einfach mal bis jetzt nur 3x nicht dran hatte
etc.
(Jule u mein Fotoalbum, meine zugeposterte Wand, mein Rocky-Balboa-Tshirt ausm H&M, meine Schlafhose u meine Tasche ausm Londoner Primark, meine hohen Schuhe, meine Schwester Keyboard spielen zu hören, Zeit mit den wichtigen Menschen, Schwanenteich Zwickau u den Regenbogen in der Fontäne, medium Wasser u Cappucino, gute Filme, Zeichnungen, Kunstausstellungen, Hamburg, Klassenfahrten irgendwie, das Album 'The Reckoning' von Asaf Avidon & the Mojos, meine Schaukel im Garten, unser Carport-Dach [kann man sich gut drauf rumchillen], im Alex vor den Wespen flüchten :D, IKEA, mein Freundschaftsarmband von/mit Jule, H&M - Kataloge, Modezeitschriften, meinen IPod u meine weißgrünen Kopfhörer, Papa's Auto, Burgteich u Zwirnteich Schönfels, chilla milla, steak'n bei Jule, 25° mit Sonnenschein u bisschen Wind, Plane mit den Hoes, unseren Bonzenschulbus, 2010, Dänemarkurlaube, verkackte Bilder mit guten Fressen, Baby's Geruch, roten Nagellack, tumblr, himym, ...)

♥ Kiki

Übrigens wird meine Schwester heute 11 Jahre alt - alles Liebe, du Zwerg :b ♥
nachm Regen iwann im Juni
im Urlaub, u jaaaaaa, Qualität pur!

Donnerstag, 23. August 2012

haha, hoes

» a problem that you have had (18)

Da wären zum einen meine Eltern, denn unser Verhältnis zueinander ist nicht das, was man 'Familie' nennt. Sie gehen mir eigentlich nur noch am Arsch vorbei - hart, aber wahr.
Zum Anderen ist da das langwierige Thema Eifersucht. Ja, niemand kann von sich behaupten, dass er noch nie eifersüchtig war. Thomas u ich haben oft deswegen gestritten - nein, nicht, aber gar nicht, schön.
Außerdem: ich bin bei Streits, ausgenommen die mit meinem Freund, jmd, der sich bei sowas nicht entschuldigt u genau auf seine Meinung beruht. Viel kaputt gemacht dadurch - jetzt aber besser so wie es alles ist, irgendwie.
Mhmpf.
♥ Kiki

» sth that you're proud of (17)

Mittwoch, 22. August 2012

- ohne gewisse Menschen in meinem Leben klarzukommen
- meine Eltern erfolgreich am Arsch vorbei gehen lassen (;
- 365 Tage mit meinem Baby zusammen zu sein ♥
- Schule manchmal
- mit Leuten wieder besser klarzukommen als früher

♥ Kiki

» sth you always think ' what if.. ' about (16)

Dienstag, 21. August 2012

Was, wenn..

nichts so bleibt wie es ist u war? sie wieder in dein Leben tritt - du weißt, ich wäre nicht dafür. er noch mein bester Freund wäre? wir nicht all diese sinnlosen Streitereien gehabt hätten? für immer nicht für immer ist?
♥ Kiki

» your opinion about your body & how comfortable you are with it (13)

Montag, 20. August 2012

Ach Gott, das altbekannte Thema.
Darüber hab ich eigentlich mal null Bock zu schreiben, weil ich so gesehen zwar dünn bin ( 56,4 Kilo auf 1,74m), aber ich mag meinen Körper td nicht. Ich war mal viel dünner, ja viele finden das dann wieder zu dünn, aber meine Fresse, ich fand mich damals schöner. Punkt aus, meine Meinung, fickt euch alle mal.
Kiki

über gnobi brot mit gnobi soße zu riesenrad u alkohol

2. Stadtfest, dass Jule u ich zsm erlebt haben u es war einfach nur geil geil geil! Haben nicht massig Leute gesehen, die man so kennt - komisch irgendwie. Sind 2x Riesenrad gefahren, einmal abends wo s geleuchtet hat - dafuq *-* Sind viertel 1 bei ihr gewesen u dreiviertel 4 ins Bett gefallen - immer wieder gern ey (: War ein sehr sehr guter Abend ♥
LIEBE PUR!
Gesehen: Benzing, Erik, Luc, Mike, Vicky, Nelly, Frau Häupel (Kunstlehrerin Grundschule), Michael, Tassilo, Fabian, Eric U, Laura, blah blah blah, keine Ahnung wen noch :D

bella italia

HOE's, ich bin wieder Zuhause (: Eine Woche war ich nun in Italien, Südtirol bzw Völs bei Seis am Schlern (: Das Wetter war bombe, jeden Tag die reinste Sonne u mind. 23° - gfällt mir ! Hab aber nur 405 Bilder gemacht - mhmpf :D

Samstag:
Halb 1 starten wir Richtung Italien, die ersten Fotos mache ich halb am Schlafen halb 6 bei einer Pause schon in Italien, halb 9 sind wir endlich da, können aber noch nicht ins Quartier, geil -.- Wir fahren an den Völser Weiher, wo ich erstmal Schlaf nachhole, trolololol.
mit Absicht falscher ISO - Wert, mag's derbe!
gleichfalls :b
wieder :b

Sonntag:
Erstmal zu so nr befckten Alm stolpern, null Bock gehabt u einfach mal nur schlechte Laune. Stundenlang rumlaufen, Sonne pur u Hass ARGH.

Montag:
Zeitiger aufstehen, weil wir ne MEGATOUR geplant hatten. 3'10h für den Aufstieg, dasselbe rückzu - yes! 's war eigentlich dann mehr klettern, aber irgendwie sind wir oben auf 2457m angekommen, Mum gings dann zwar nicht so gut, aber wir haben td erstmal Pause gemacht u sind dann 3'40h wieder runtergelaufen - HASS. Dafür durfte ich ab da entscheiden wo ich mit hingeh o nicht, Pa war von meiner Fcklaune angestresst - bingo! ((: 
Bergstation Seiser Alm

iwo kurz vor 2500m
auf 2557m
Ja, da stehen nur 2550m, die Meterangabe ist überall anders gewesen :x
 Dienstag:
Zur Entspannung gleich mal mit dem Bus nach Bozen (: Ich konnte zwar fast nicht normal laufen aufgrund Muskelkater u Schmerzen, aber s ging dann doch irgendwie. Außerdem haben wir absolut jede Rolltreppe genutzt, die wir finden konnten - s war so Hass :D Vormittags waren wir erst bisschen bummeln, dann Mittagessen bei 'Walthers', dann im Ötzi-Museum u dann weiterbummeln (:
U ich habe eine wunderwunderwunderschöneübergeile Hose bekommen ♥
75€, Rina Scimento u ganz viel Liebe !
 Mittwoch:
Ich, Zuhause, bääääääähm :D

Donnerstag:
3,4km bis zum Schloss Prösels laufen, Führung u dann bei Gewitter heimlaufen.. durch n Wald - horhor, ungeil.


Freitag:
Eig wollten wir in so n Museum, aber da konnte man nur mit Führung rein u die Zeiten dafür waren irgendwie anders als wir dachten u ja. Dann sind noch bisschen rumgelaufen, haben unser Quartier von der anderen Seite des Berges angeguckt u sind abends kurz vor 8 losgefahren.
Samstag bin ich 3:05 ins Bett gefallen - vorschlafen für's Stadtfest!
in den 2 Häusern mittig haben wir gewohnt (;